Malcesine

Malcesine
einen schönen Ort

Am Gardasee haben Sie die Qual der Wahl, was Sie an Ihren Ferientagen unternehmen sollen! Erleben Sie beispielsweise die aufregende Welt der Freizeitparks, genießen Sie die bezaubernden Naturparks und die wohltuenden Thermen, entdecken Sie die historischen Stätten und lassen Sie sich von traumhaften Aussichtpunkten entzücken! Die Region rund um den Gardasee bietet dieses und mehr, das einzige was hier wirklich fehlt ist die Langeweile!

Der Gardasee ist mit einer Länge von 50 km, einer Breite bis zu 18 km und einer Tiefe von 346 m der größte See Italiens (370 km2). Zugleich ist er mit seinem milden Klima der wohl mediterranste unter den Alpinseen. Der lange Hals des Sees, der zwischen den steilen Uferwänden eingebettet ist, hat die Reisenden schon immer überrascht und entzückt und stets dazu veranlasst, über die Farben, die Formen und die Eindrücke des Gardasees zu berichten, der im Norden zwischen den Bergen eingekeilt ist, während er sich im Süden in die hügelige Landschaft zwischen Peschiera und Desenzano ausweitet.

Schon in der Urgeschichte galt der See als Wiege der Kultur. Er begünstigte dank seiner außerordentlichen Lage sowohl die Besiedlung der Alpen durch den Menschen, wie auch das Sich-Kreuzen und Vermischen verschiedener Kulturen.